Aputure V-Control Elektronische Schärfezieheinrichtung für Canon EOS DSLR-Kameras

219,90 CHF *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4-8 Werktage

  • 46386996
Mithilfe dieser elektronischen Steuereinheit   V-Control  aus dem Hause Aputure zum... mehr
Produktinformationen "Aputure V-Control Elektronische Schärfezieheinrichtung für Canon EOS DSLR-Kameras"

Mithilfe dieser elektronischen Steuereinheit  V-Control aus dem Hause Aputure zum Anschließen an den Mini USB-Videoausgang kompatibler Canon Kameras lassen sich zahlreiche Kamera- und Objektivfunktionen steuern. Die meisten Funktionen können im Bewegtbild-Modus und in den Foto-Modi genutzt werden. Die Schlüsselfunktion ist das manuelle Steuern des Autofokusmotors. Diese Funktion erleichtert zum Beispiel das Mitziehen der Schärfe beim Filmen von sich bewegenden Motiven. Außerdem kann man mithilfe der V-Control unter anderem auch die Objektivblende verstellen und man kann die ISO-Einstellung regulieren. Im Bewegtbild-Modus kann man Videoaufnahmen starten und beenden, während man in den Foto-Modi automatisch fokussieren und auslösen kann. Zusätzlich kann man auf Knopfdruck zwischen dem LiveView-Modus und der Standarddisplayansicht wechseln. Und in den Foto-Modi M und Tv lässt sich mithilfe der V-Control auch die Belichtungszeit verstellen.

Das zentrale Bedienelement ist der große Drehregler. Mit seiner Hilfe wird unter anderem auch die Schärfe verstellt. Der Drehregler läuft sehr weich. Außerdem kann man drei verschiedene Fokussierabstufungen* und neun verschiedene Fokussierraten einstellen**, um die Scharfstellgeschwindigkeit zu regulieren. All das ermöglicht ein besonders präzises Schärfeziehen. Neben dem großen Drehregler hat die V-Control noch zahlreiche Bedienknöpfe. Zum Beispiel der rote Knopf dient im Bewegtbild-Modus zum Starten und Beenden von Videoaufnahmen, während er in den Foto-Modi als zweistufiger Auslöseknopf zum automatischen Fokussieren und Auslösen fungiert. Mit der Taste LV kann man zwischen dem LiveView-Modus und der Standarddisplayansicht wechseln. Weiterhin gibt es Tasten unter anderem zum Verstellen der ISO, der Objektivblende und der Belichtungszeit. Viele dieser Tasten sind mit zwei Funktionen belegt. Für die erste Funktion reicht ein kurzes Drücken, während die Taste für die zweite Funktion gedrückt gehalten werden muss, während man mit dem Drehregler die entsprechende Einstellung vornimmt.

An der V-Control lassen sich bis zu vier Fokuspunkte festlegen. Diese Funktion erfüllt einen ähnlichen Zweck wie die Stopper an einer mechanischen Schärfezieheinrichtung. Mit ihrer Hilfe kann man eine automatische Schärfeziehsequenz programmieren, um den Fokussierweg für die Schärfeverfolgung eines sich bewegenden Motiven exakt abzustecken. Dazu muss man nur auf den Endpunkt der geplanten Aufnahme scharfstellen, die Einstellung speichern, und danach auf den Anfangspunkt der Aufnahme scharfstellen. Sobald man dann den Knopf drückt, auf den man den Fokuspunkt gespeichert hat, springt die Schärfe wieder auf diese Schärfeeinstellung um. Dabei richtet sich die Geschwindigkeit der Schärfeanpassung nach der vorher eingestellten Fokussierabstufung und der vorher eingestellten Fokussierrate.

Die V-Control besitzt an der Unterseite ein 1/4 Zoll Innengewinde. Außer befinden sich im Lieferumfang ein Klemmblock und eine Winkelklemme, beide jeweils mit einem 1/4 Zoll Außengewinde. Mithilfe des Klemmblocks bzw. der Winkelklemme lässt sich die V-Control an nahezu jedem 15 mm DSLR Rig anbringen. So kann man die V-Control bedienen, während man gleichzeitig das Rig mit der Kamera führt.

Für die Stromversorgung werden zwei handelsübliche Mignonzellen benötigt. Man kann sowohl Akkus als auch Batterien benutzen. Allerdings sollte man unbedingt Hochenergie-Batterien oder -Akkus verwenden. Longlife-Batterien besitzen in der Regel nicht die nötige Leistung.

Technische Details:
Maße: 115 x 58 x 49 mm
Stromversorgung: 2 Mignonzellen (AA)
USB-Ports: 2
Anschlussgewinde: 1/4 Zoll Innengewinde
Klemmblock: aus Aluminium, 2 Klemmöffnungen (Durchmesser 15 mm, Abstand 60 mm), 1/4 Zoll Außengewinde
Winkelklemme: aus Aluminium, 1 Klemmöffnung (Durchmesser 15 mm), 1/4 Zoll Außengewinde

Kompatiblität:
Die Schärfezieheinrichtung eignet sich für alle Kameras, die das Canon USB-Protokoll unterstützen, darunter die Canon EOS 7D, 5D Mark III, 5D Mark II, 1D Mark IV, 60D, 600D, 550D und 1100D. Außerdem eignet sich die Schärfezieheinrichtung sehr wahrscheinlich auch für weitere EOS Kameras, darunter die Canon 6D, 70D, 700D, 650D und 1200D. Das wurde jedoch bisher nicht bestätigt. Was geeignete Objektive betrifft, funktioniert das Gerät in Kombination mit allen Canon EOS-kompatiblen Autofokusobjektiven von Canon, Sigma, Tamron und Tokina.

Lieferumfang:
Im Lieferumfang enthalten ist: 1 V-Control UFC-1S Schärfeziehvorrichtung, 1 Klemmblock, 1 Winkelklemme, 1 USB-Kabel zum Anschließen der V-Control an den Mini USB-Anschluss kompatibler Canon Kameras (Länge ca. 110 cm), 1 USB-Kabel für Software-Updates, 1 passgenaue Kunstledertasche, 1 Trageschlaufe, 1 Bedienungsanleitung (englisch)

Hinweis:
Das Verstellen der Objektivblende mithilfe der V-Control funktioniert nur in den Kameramodi, die eine manuelle Blendenwahl ermöglichen (M, Av etc.). Ebenso funktioniert das Verstellen der Belichtungszeit nur in den Modi, in denen sich die Belichtungszeit manuell einstellen lässt (M, Tv etc.).

Weiterführende Links zu "Aputure V-Control Elektronische Schärfezieheinrichtung für Canon EOS DSLR-Kameras"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aputure V-Control Elektronische Schärfezieheinrichtung für Canon EOS DSLR-Kameras"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen